Geschichte



1949Gründung des Unternehmens durch Hans Kroning als Großhandel für Autoteile in Bremen-Grohn.
1958Erweiterung des Sortiments um landtechnische Gelenkwellen und Antriebe.
1961Einstieg in die Fluidtechnik mit dem Rohrverschraubungsprogramm
Walterscheid (heute Eaton) und dem Schlauchprogramm TCH (heute Conti). Ausweitung des Vertriebsgebietes auf Norddeutschland.
1979Nach dem Tod von Hans Kroning, übernehmen Herma und Norbert Lange-Kroning die Leitung des Familienunternehmens in der zweiten Generation.
1985Aufbau des Geschäftsbereiches Mobilhydraulik mit eigener Hydraulikfertigung und Übernahme der Werksvertretung für Bucher Hydraulik.
1996Konzentration auf die Geschäftsbereiche Industrie- und Landtechnik und Aufgabe des Geschäftsbereiches Autoteile.
2005Bau eines modernen Rohrbiegezentrums als Erweiterung des Dienstleistungsangebotes.
2009Vergrößerung und Ausbau des Betriebsgeländes, Zusammenführung der Produktionen und Erneuerung der Unternehmensstrukturen.
2016
Einstieg der dritten Generation ins operative Geschäft im Familenunternehmen.


 

: Aktuelles

Neue Stellenangebote

In unserem Bereich Karriere gibt es neue Stellenangebote: http://www.kroning.de/de/karriere/stellenangebote1 mehr...

: Kontakt

Kroning GmbH
Industrie- und Landtechnik
Friedrich-Humbert-Str. 163-173
28759 Bremen
Tel.: 0421 - 62 60 6 -0
Fax: 0421 - 62 60 6 -52
info@kroning.de